100. GV Männerchor Eintracht Emmenbrücke

von Vorstand

Am Freitag, 05. April fand im Restaurant Adler die 100. GV des Männerchors Eintracht statt. Nebst vielen Ehrungen, einem neuen Fahnenträger und einem Wechsel im Vorstand, war vor allem das kommende Jubiläumsjahr Thema.

Die 100. GV fand im Gründungslokal des Männerchors statt. Vor dem traditionellen Abendessen ,Kutteln an Tomatensauce, führte der Präsident Enzo D’Angelo speditiv durch die GV. Er gehörte zu den ersten Jubilaren mit 10 Jahren Vorstandsarbeit.
Ein erster wichtiger Punkt war die Wahl des neuen Fahnenträgers Roli «Baschi» Bammert. Weiter tritt der Kassier Geru Wyss zurück. Neu gewählt wurde Jean-Pierre Cadotsch.

Zur 100. GV durften insgesamt 9 Mitglieder eine Ehrung entgegennehmen. Fredy Buholzer, Guido Ulmi, Ronny Petereit und Walter Willimann sind seit 10 Jahren aktive Sänger. Thomas Bossart singt bereits seit 20 Jahren für den Männerchor. Hansjörg Suter und Adi Hospenthal durften 25 Jahre Mitgliedschaft feiern. Seit 40 Jahren ist Josef Marti schon dabei. Am längsten dabei ist der scheidende Fahnenträger Josef Niffeler. Er gehört seit 50 Jahren zum Männerchor. Zu diesem besonderen Jubiläum erhielt er nebst dem obligaten Wein die Ehrenmitgliedschaft.

Im kommenden Jubiläumsjahr wird der Männerchor seinen Geburtstag feiern. Dazu gehört eine Reise ins Piemont sowie der Projektchor Querbeet 2020. Mit diesem proben die Sänger bereits seit letztem Sommer. Weitere Events sind geplant.

Zurück